Fußball-news

9. Spieltag: Knappe Niederlage in Seugast

- #Fussball

DJK Seugast - SC Eschenbach 2:1 (2:1)

Tore: 0:1 (35.) Manuel Bitterer, 1:1/2:1 (40./44.) Adrian Robinson

Nach dem Sieg gegen Sorghof fuhr der SCE gestärkt zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellenführer DJK Seugast. Dass gerade die einzelnen Spieler des Gastgebers große Qualität haben, sollte man im Spielverlauf noch merken. Der SCE legte allerdings gut los und ging nach etwas mehr als einer halben Stunde sogar in Führung. Für die DJK, die bisher nahezu schadlos durch die Liga marschiert ein ungewohnter Rückschlag. Doch ein Doppelschlag durch Ex-Regionalligaspieler Adrian Robinson brachte noch vor der Pause die Führung für Seugast. Der SCE hielt in der zweiten Hälfte weiterhin gut dagegen, doch kam nicht mehr zum Ausgleich. Gut gekämpft, aber am Ende stehen keine Punkte. Weiter geht es am 26. September mit einem Heimspiel gegen den SV Neusorg.

SG Brand/Ebnath II - SG Eschenbach/Neustadt 2:1 (0:1)

Tore: 0:1 (44.) Karl Teichmann, 1:1/2:1 (61./70.) Pascal Bundscherer

Auch die Zweite musste auswärts eine Niederlage hinnehmen. Personalgeschwächt ging es zum Auswärtsspiel nach Brand. Eine schöne Kombination brachte die Führung für die SG, Teichmann vollstreckte eiskalt. In der zweiten Hälfte ging der SG aber zunehmend die Luft aus, zwei Gegentore waren die Folge vieler Unkonzentriertheiten. Die SG erspielte sich auch keine weiteren Chancen, um noch zum Ausgleich zu kommen. Das nächste Spiel ist am 26. September in Neustadt gegen den SV Neusorg II.

0
0

Nachholspiel: Heimsieg gegen Sorghof

- #Fussball

SC Eschenbach - SG Sorghof/Vilseck III 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 (32.) Dominik Greupner, 2:0 (69.) Julian Neidl

Der Doppelspieltag begann am Freitag mit einem Heimspiel gegen Sorghof/Vilseck. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Kemnath wollte sich die Hemminger-Elf unbedingt einen Dreier sichern. Das gelang, auch wenn es ein hartes Stück Arbeit war. Der SCE war spielbestimmend und kombinierte sich immer wieder über die starken Außen Bitterer und Püttner vor das gegnerische Tor, nur der Erfolg blieb vorerst aus. Nach einem genialen Pass von Reinhold Quast, vollendete schließlich Greupner zum verdienten 1:0. Die zweite Hälfte begann mit einer Druckphase der Gäste, doch Torwart Held verhinderte das Gegentor mehrmals. Einen wunderbaren Konter über Manu Bitterer schloss dann der eingewechselte Neidl zum 2:0 ab. Sorghof gab allerdings auch danach nicht auf und kämpfte weiter um den Anschluss. Doch der SCE verteidigte die Führung und behielt die weiße Weste.

0
0

8. Spieltag: Knappe Niederlage gegen Kemnath

- #Fussball

SC Eschenbach - SVSW Kemnath 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 (82.) Vincent Liebner, 0:2 (90.+7) Peter Prechtl

In einer hart umkämpften Partie musste der SCE am Ende eine Niederlage hinnehmen. Das Spiel plätscherte bis auf wenige Ausnahmen vor sich hin, keine Mannschaft hatte große Vorteile. Einige Halbchancen auf beiden Seiten wurden nicht genutzt. Nach mehrere Verletzungunterbrechungen waren es schließlich die Gäste, die durch Liebner in Führung gingen. Der SCE schmiss daraufhin nochmal alles nach vorne, konnte die Chancen, die sich boten, aber nicht nutzen. Kurz vor Abpfiff konterte Kemnath und kam so zum zweiten Treffer durch Prechtl. Der SCE muss sich nun schütteln, denn es steht ein Doppelspieltag auf dem Programm. Bereits am Freitag, 17. September, wird die SG Sorghof/Vilseck II in der Rogers Arena erwartet. Am Sonntag muss der SCE dann zum Tabellenführer nach Seugast reisen.

SG Eschenbach/Neustadt - SV Wildenreuth 1:3 (1:0)

Tore: 1:0 (14.) Lukas Schindler, 1:1 (81.) Thilo Ertl, 1:2 (84.) Alexander Konz, 1:3 (88.) Luca Melzner

Mehr als achtbar schlug sich die Zweite im Duell mit dem ungeschlagenen Tabellenführer aus Wildenreuth. Lange lag die SG sogar in Führung, doch am Ende stand dennoch eine Niederlage. Wildenreuth drehte in sieben Minuten das Spiel zu seinen Gunsten. Die Zweite tritt am Sonntag, 19. September, auswärts bei der SG Brand/Ebnath II an.

1
0

7. Spieltag: Klarer Sieg in Kastl

- #Fussball

TSV Kastl - SC Eschenbach 0:6 (0:4)

Tore: 0:1 (8.) Alexander Wiesent, 0:2 (13.) Erik Püttner, 0:3 (17.) Reinhold Quast, 0:4 (30.) Manuel Bitterer, 0:5 (71.) Michael Koller, 0:6 (88.) Alexander Wiesent

Eine Woche nach der Niederlage gegen Grafenwöhr II stand Wiedergutmachung auf dem Programm. Die gelang in Kastl auch deutlich und vollkommen verdient. Bereits zur Halbzeit schossen Wiesent, Püttner (mit seinem ersten Tor für die Erste), Quast und Bitterer einen beruhigenden 4:0-Vorsprung heraus. In der zweiten Hälfte ging es nicht mehr ganz so furios zu, der SCE schraubte durch Koller und Wiesent aber nochmal in die Höhe. Am Ende steht ein verdienter Sieg, der Balsam für die SCE-Seele sein dürfte.

SV Immenreuth II - SG Eschenbach/Neustadt 4:1 (0:1)

Tore: 0:1 (36.) Kevin Kendzia, 1:1/2:1/3:1 (47./66./77.) Tim Lautner, 4:1 (86.) Markus Jordan

Die Zweite musste sehr stark ersatzgeschwächt in Immenreuth antreten, hielt aber gut dagegen und führte zur Pause sogar mit 1:0. Doch dann zollten das tapfere Team der hohen Intensität den Tribut und musste noch vier Gegentreffer hinnehmen.

1
0

6. Spieltag: SV Grafenwöhr entführt die Punkte

- #Fussball

SC Eschenbach - SV Grafenwöhr II 1:3 (1:0)

Tore: 1:0 (10.) Manuel Bitterer, 1:1 (55.) Jonas Schönberger, 1:2 (67./Eigentor) Manuel Bitterer, 1:3 (74.) Marcello Siemski

Zwei Spieler angeschlagen ausgewechselt und keine Punkte im Derby gegen Grafenwöhr. Es war ein gebrauchter Tag für den SCE. Dabei war die Elf von Trainer Marc Hemminger in der ersten Hälfte spielbestimmend und ging auch verdient durch Manu Bitterer in Führung. Nach einem Fehler in der gegnerischen Abwehr lief er allein auf den Torwart zu und schob cool zur Führung ein. In der zweiten Hälfte musste der SCE den ersten verletzungsbedingten Wechsel vornehmen. Grafenwöhr drückte auf den Ausgleich, der nach einem Fehler in der Abwehr auch fiel. Schönberger schob aus etwa 12 Metern ein. Ein weiterer verletzungsbedingter Wechsel brachte den SCE aus dem Konzept und Manu Bitterer unterlief nach einer Hereingabe ein unglückliches Eigentor. Nach einem Konter erhöhten die Gäste sogar noch auf 3:1. Weiter geht es für den SCE am 5. September beim TSV Kastl.

SG Eschenbach II/Neustadt Kulm II - SV Riglasreuth II 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 (44.) Erik Püttner, 1:1 (56.) Jonas Heinl, 2:1/3:1 (64./67.) Christopher Stopfer

Die Zweite des SCE bleibt im dritten Spiel in Folge ohne Niederlage. Gegen den SV Riglasreuth II holte sich die SG den nächsten Dreier in der B-Klasse. Dabei wird immer klarer, dass die SCE-Torhüter einen eingebauten Torriecher haben. Dieses Mal war es Chris Stopfer, der zweifach erfolgreich war und sein Stürmer-Gen entdeckte.

Bildergalerie

1
1

4. Spieltag: Wildes Spiel in Kaltenbrunn

- #Fussball

FC Kaltenbrunn - SC Eschenbach 4:2 (2:2)

Tore: 0:1 (6.) Reinhold Quast, 0:2 (18.) Valentin Schieder, 1:2, 2:2, 3:2, 4:2 (34., 45., 87., 90.) Ermito Arana - Gelb-Rot: Mario Baptiste (30./Kaltenbrunn), Reinhold Quast (61.), Karl Teichmann (79.)

In Überzahl eine 2:0-Führung verspielt, zwei Platzverweise und in den letzten Minuten das Spiel noch verloren: Es war ein gebrauchter Tag für die Erste des SCE in Kaltenbrunn. Dabei begann es sehr vielversprechend, denn bereits in der 6. Minute gingen wir durch Reinhold Quast in Führung. Valentin Schieder erzielte dann sogar das 2:0. Als sich der Gegner dann durch einen Platzverweis noch schwächte, standen die Chancen für den SCE gut. Doch dann kam es völlig anders, denn plötzlich war Kaltenbrunn wieder voll da und kam noch vor der Halbzeit zum Ausgleich. In der zerfahrenen zweiten Hälfte folgten zwei Platzverweise gegen SCE-Spieler. Plötzlich waren die Gastgeber in Überzahl und drehten das Spiel tatsächlich noch zu ihren Gunsten. Das Spiel gilt es abzuhaken und daraus zu lernen. Der SCE empfängt am 29. August den starken Aufsteiger SV Grafenwöhr II in der Rogers Arena. Anstoß ist um 15 Uhr.

FC Tremmersdorf II - SG Eschenbach/Neustadt II 2:2 (1:0)

Tore: 1:0 (38) Alexander Grundl, 2:0 (61.) Nico Dümmelbeck, 2:1 (66.) Miralem Kovacevic, 2:2 (71.) Julian Neidl

Kampfgeist und Moral bewies die Zweite beim Derby in Tremmersdorf. Nach einem 0:2-Rückstand kämpfte sich die Zweite wieder ran und nahm letztlich verdient einen Punkt mit. Die erste Hälfte war recht ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, allerdings nutzte die SG ihre Chancen nicht. Tremmersdorf machte es besser und führte zur Pause. Danach waren zunächst die Gastgeber besser und kamen auch zum 2:0. Ab der 60. Minute kippte das Spiel allerdings, was in einem Elfmeter für die SG mündete. Malik scheiterte allerdings am Torhüter. Doch der nächste Angriff brachte den Anschluss. Neidl erzielte schließlich nach einem Steilpass den umjubelten Ausgleich. Am Ende hätte sogar ein Sieg für die SG rausspringen können, doch die Punkteteilung war gerecht.

1
0

3. Spieltag: Harter Kampf bringt drei Punkte

- #Fussball

SpVgg Windischeschenbach - SC Eschenbach 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 (80.) Valentin Schieder

Der SCE erkämpfte sich einen wichtigen Auswärtssieg in Windischeschenbach. In einem guten Kreisklassenspiel war der SCE die bessere Mannschaft, schaffte es aber lange nicht die herausgespielten Chancen zu nutzen. Die Gastgeber blieben aber ebenfalls immer gefährlich. Einige Gelbe Karten, vor allem auf Seiten des SCE, zeigten, dass man einem der Aufstiegskandidaten Paroli bieten wollte. Nachdem es mit einem 0:0 in die Pause ging, kam der SCE gut aus der Halbzeit. Das Spiel wurde in der Folge etwas ruppiger und der Schiedsrichter musste einige Male eingreifen. Ein langer Ball, den der eingewechselte Oehrlein schließlich zu Schieder weiterstocherte, brachte schließlich das erlösende Auswärtstor. Aus der Drehung aus 10 Metern in den rechten Torwinkel - keine Chance für den Torhüter. Es folgte ein Abwehrkampf, der sich sehen lassen konnte. Windischeschenbach schlug einen hohen Ball nach dem anderen in den SCE-Strafraum, doch die Abwehr um Tokuc und Fremuth hielt stand. Einige Fouls auf beiden Seiten und eine kleine Rudelbildung blieben nicht aus. Am Ende steht aber ein Auswärtserfolg für den SCE und eine gelungene Revanche für die hohe Niederlage in der vergangenen Saison. Die Erste ist nächstes Wochenende spielfrei. Die nächste Partie ist am 22. August beim FC Kaltenbrunn (Anstoß 15 Uhr).

SV Waldeck - SG Eschenbach II/Neustadt II 5:0 (1:0)
Tore: 1:0/2:0 (7./48.) Florian Wagner, 3:0 (54.) Maximilian Hößl, 4:0 (73.) Harry Schupfner, 5:0 (90.) Maximilan Hößl

Gegen die einzige Erste in der B-Klasse hatte die Zweite des SCE am Ende keine Chance. Zur Halbzeit lag man zwar nur mit 0:1 zurück, doch Waldeck legte in der zweiten Hälfte nach und erspielte sich einen 5:0-Erfolg. Die Zweite des SCE spielt am 15. August in Neustadt am Kulm gegen den FC Vorbach II (Anstoß 13 Uhr).

Bildergalerie

1
0

2. Spieltag: SCE schießt fünf Tore gegen Kulmain

- #Fussball

SC Eschenbach - SV Kulmain II 5:3 (1:0)

Tore: 1:0 (17.) Julius Richter, 2:0 (48.) Reinhold Quast, 2:1 (54.) Christian Materne, 3:1 (65.) Alexander Wiesent, 4:1 (78.) Dominik Greupner, 5:1 (86.) Hendrik Reindl, 5:2 (87.) Sylvian Lorenz, 5:3 (90.) Marius Sokol

Nach der Auftaktniederlage in Pressath (3:4) stand für die Erste von Trainer Marc Hemminger das erste Heimspiel auf dem Programm. Verzichten musste der SCE dabei allerdings kurzfristig auf Arthur Quast und Tom Fremuth. Eschenbach übernahm von Beginn an die Partie und spielte sich erste Chancen heraus. Den ersten Treffer erzielte dann Julius Richter nach Vorlage von Kapitän Reinhold Quast. Die Gäste lauerten meistens auf Konterchancen. Die zweite Hälfte begann gut für den SCE, der Kapitän selbst erhöhte auf 2:0. Dass die Gäste aber auch nicht zum ersten Mal gegen einen Ball traten, zeigte die 54. Minute. Materne erzielte den Anschlusstreffer. In der Folge wurde es ein zerfahrenes und teilweise auch ruppiges Kreisklassen-Spiel. Mit dem 3:1 durch Alex Wiesent und dem ersten Saisontreffer von Rückkehrer Domi Greupner schien die Partie dann allerdings gelaufen. Der eingewechselte Hendrik Reindl erhöhte sogar auf 5:1 mit einem Kopfball aus dem Schulbuch. Dann allerdings ließ die Konzentration nach und Kulmain kam durch Lorenz und Sokol zu zwei weiteren Treffern. Am ersten Saisonsieg des SCE änderte das aber nichts mehr. Nächsten Sonntag, 8. August, geht es dann im Auswärtsspiel zum Aufstiegsaspiranten SpVgg Windischeschenbach (Anstoß: 15 Uhr).

SG Eschenbach II/Neustadt II - SV Altenstadt/WN II 4:0 (1:0)
Tore: 1:0 (40.) Christopher Stopfer, 2:0 (76.) Christian Miedel, 3:0/4:0 (84./86.) Christian Held

Auch die Zweite holte sich im ersten Heimspiel bei unserem SG-Partner in Neustadt/Kulm den ersten Saisonsieg. Mit drei (Ex-)Torhütern als Feldspieler kam die Jungs zu einem 4:0 gegen Altenstadt II. Chris Stopfer machte kurz vor der Pause den Auftakt. Nachdem das 2:0 durch Christian Miedel die Partie etwas beruhigte, wurde der eingewechselte Chris Held mit einem Doppelpack in zwei Minuten zum Top-Joker. 18 Minuten Einsatzzeit und zwei Tore - effektiv. Die Zweite spielt am nächsten Sonntag um 14 Uhr beim SV Waldeck.

Bildergalerie

1
0

1. Spieltag 21/22: Knappe Niederlagen in Pressath

- #Fussball

TSV Pressath - SC Eschenbach 4:3 (1:0)

Tore: 1:0 (14.) Korbinian Fischer, 1:1 (57.) Alexander Wiesent, 2:1 (66.) Marius Göhl, 3:1 (76.) Adrian Szymanek, 4:1 (78.) Timo Schmid, 4:2 (87.) Reinhold Quast, 4:3 (90.) Valentin Schieder

Die neue Saison in der Kreisklasse West startete mit dem Nachbarschaftsduell beim TSV Pressath. Es entwickelte sich das erwartet hitzige Spiel, auch wenn in der ersten Hälfte nur ein Tor fiel. Der SCE zeigte aber vor allem in der zweiten Hälfte Moral und kam nach einem indiviudellen Fehler des TSV-Torwarts durch Wiesent zum Ausgleich. Allerdings schlug Pressath dann direkt zurück und ging wieder in Führung. Nun erfolgte Schlag auf Schlag und Pressath nutzte seine Chancen effektiv - 3:1, 4:1. Aber der SCE steckte nicht auf. Nach einer Flanke von Tobi Ackermann war Reinhold Quast mit dem Kopf zur Stelle und drückte den Ball am langen Pfosten ins Tor. Nun begannen den Hausherren aus Pressath die Nerven zu flattern. Der SCE nutzte das zum 3:4-Anschlusstreffer durch Valentin Schieder. In der Nachspielzeit gab es tatsächlich die Chance zum Ausgleich, doch der Kopfball von Fremuth streichte am Pfosten vorbei. Sowohl der TSV als auch der SCE hatten in diesem Spiel ihre Chancen. Am Ende steht eine knappe Auftaktniederlage bei einem guten Gegner aus Pressath. Am nächsten Sonntag geht es im ersten Heimspiel der Saison in der ROGERS Arena gegen den SV Kulmain II (Anstoß: 15 Uhr). Da wollen die Jungs von Trainer Marc Hemminger die ersten drei Punkte einfahren.

TSV Pressath II - SG Eschenbach II/Neustadt II 2:1 (0:0)
Tore: 1:0 (47./Elfmeter) Stefan Egerer, 2:0 (55.) Maximilian Panzer, 2:1 (90.) Miralem Kovacevic

Die Zweite trat personell geschwächt zum Auftakt der neuen B-Klassen-Saison ebenfalls in Pressath an, zeigte aber eine kämpferisch ansprechende Leistung. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, ging der TSV zu Beginn der zweiten 45 Minuten durch einen Foulelfmeter in Führung. Es folgte das zweite Tor. Allerdings hielt der SCE weiterhin dagegen und gab sich nicht auf. Belohnt wurde das durch den späten Anschlusstreffer durch Miki Kovacevic. Durch einen Freistoß in der Nachspielzeit gab es tatsächlich noch die Chance zum Ausgleich, doch es sollte nicht sein. Doch auf diese Leistung lässt sich aufbauen.

1
0

Neuzugänge 2021/22

- #Fussball

Die Saison 2021/22 steht in den Startlöchern. Sechs Wochen Vorbereitung hatten die Herrenmannschaften um Trainer Marc Hemminger, um sich fit zu machen. In dieser Zeit stießen einige neue Spieler zum Verein. Viele von ihnen haben bereits Verbindungen nach Eschenbach und zum SCE. Als Neuzugänge begrüßen wir:

  • Adem Tokuc (SG Ursulapoppenricht/Gebenbach), Abwehr/Mittelfeld
  • Alexander Angermann (FC Tremmersdorf), Tor
  • Dominik Greupner (SC Kirchenthumbach), Angriff
  • Eduardo Avila Diaz (FC Kaltenbrunn), Angriff
  • Patrick Eckert (FC Tremmersdorf), Angriff
  • Karl Teichmann (TSV Pressath), Abwehr
  • Leon Hausner (FC Dießfurt), Mittelfeld
  • Yannick Hausner (SpVgg Vohenstrauß), Angriff
    Adem Tokuc wird Trainer Hemminger ab sofort als Co-Spielertrainer unterstützen. Adem hat bereits eine SCE-Vergangenheit und spielte von 2014 bis 2017 in der Kreisliga und Kreisklasse für unseren Verein. Dominik Greupner kehrt nach sechs Jahren beim Nachbarn SC Kirchenthumbach zu seinem Heimatverein zurück. Mit Patrick Eckert, Karl Teichmann sowie Leon und Yannick Hausner kommen weitere Spieler zurück, die ihre fußballerischen Wurzeln beim SCE haben. Mit Alexander Angermann ist zudem ein erfahrener Torhüter verpflichtet worden. Über die Stationen TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf, SVSW Kemnath und FC Tremmersdorf fand er nun seinen Weg nach Eschenbach. Auch aus der eigenen Jugend rücken drei Talente in die Herrenmannschaften auf. Julius Richter, Erik Püttner und Benedikt Schieder verstärken nun den Kader der Ersten und Zweiten Mannschaft.

Bildergalerie

3
0

Die Fußballer sagen .... Vielen Dank für Ihre Treue!

- #Fussball

Liebe Sportfreunde & Sponsoren des SC Eschenbach,

das Corona-Virus hat uns alle noch immer fest im Griff. In noch nie erlebter Form legte die Pandemie im vergangenen Jahr unsere Wirtschaft und unser gesellschaftliches Leben lahm. Auch unser Verein, sowie unsere Abteilung Fußball, waren und sind davon betroffen. Es zeigt uns in deutlicher Form, dass die Phrase «Fußball als schönste Nebensache der Welt» mehr denn je Berechtigung hat, auch wenn in Zeiten wie diesen der Fußball zur Nebensächlichkeit geworden ist. Sämtliche sportlichen Aktivitäten wurden seitens des Vereins und unserer Abteilung rasch eingestellt.

Seitdem stehen wir, die erste und zweite Herrenmannschaft und auch nicht zu vergessen der dazugehörige Jugendbereich des SCE’s, vor Herausforderungen. Der vollständige Wegfall von Spieleinnahmen, Einnahmen aus der Bewirtung sowie sämtlichen Veranstaltungen (z.B. unserer
alljährlichen Halloweenparty) brachte auch aus finanzieller Sicht unsere Abteilung Fußball an die Belastungsgrenze.

Uns ist ebenso bewusst, dass viele unserer Mitglieder, Sponsoren und Gönner direkt mit den Folgen des Corona-Virus konfrontiert wurden und auch weiterhin werden. Umso mehr möchten wir uns in der endlos erscheinenden Pandemie im Namen des gesamten Vereins bei Ihnen für
die Treue zum Sportclub bedanken. Gerade die Unterstützung in der jüngeren Vergangenheit und während des Lockdowns war keine Selbstverständlichkeit und wird bei uns sehr geschätzt.

Allmählich ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen und so konnten wir Ende Mai in einen einigermaßen geregelten Trainingsbetrieb übergehen und im Juni ein Wochenendtrainingslager in Bad Tölz absolvieren. Die Vorfreude auf die Ende Juli beginnende Saison in der Kreisklasse
und B-Klasse ist unsererseits natürlich enorm und wir hoffen alle, dass uns „Corona“ keinen Strich durch die Rechnung macht.

Dazu würden wir uns sehr freuen, wenn wir Sie/Euch auch bei unseren Heimspielen als Besucher in der Rogers Arena begrüßen dürften. Unser erstes Heimspiel findet am 01.08.2021 in der Rogers-Arena gegen den SV Kulmain statt. Gerne laden wir Sie als Zeichen unserer Wertschätzung zu einer Kleinigkeit zu Essen und Trinken ein. Alle weiteren Spieltage, auch die der Jugendmannschaften, finden Sie auf unserer Homepage.

Die aktuelle Situation so gut wie möglich zu meistern steht bei unserer Abteilung Fußball des SC Eschenbach im Vordergrund. Deshalb versuchen wir das lokale Gewerbe und damit unsere Sponsoren und Gönner bei allen Bedürfnissen des Vereins bevorzugt zu berücksichtigen. Wir
sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam die Krise bewältigen können.

Es gibt eine Zeit nach „Corona“ und wir werden die erfolgreiche Geschichte unserer Abteilung Fußball weiterschreiben.

Wir danken Ihnen für Ihre bisherige Unterstützung und hoffen auch in Zukunft auf ihr Wohlwollen zählen zu können.
Bleibt gesund und auf bald!

Euer Herrenbereich der Abteilung Fußball des SC Eschenbach

0
0

Herrenmannschaften wieder im Training

- #Fussball

Nach einer gefühlten Ewigkeit kehrten die Fußball-Herrenmannschaften des SCE wieder auf den Platz zurück. Zum Trainingsauftakt begrüßte Trainer Marc Hemminger über 20 Mann. Darunter auch einige Neuzugänge. Da die neue Saison bereits Mitte Juli beginnen soll, stehen anstrengende Trainingswochen für die Spieler der Ersten und Zweiten Mannschaft an. Die Erste tritt in der Kreisklasse West an, die Zweite wird in einer Spielgemeinschaft mit der SpVgg Neustadt/Kulm wieder in der B-Klasse an den Start gehen. Auf dem perfekt gepflegten B-Platz - danke an die fleißigen Platzwarte - ging es ins erste Training. Ausdauer stand auf dem Programm und die werden unsere Jungs brauchen. Der Vorbereitungsplan ist voll:

    1. Juni: Testspiel gegen die DJK Neustadt/WN - 16 Uhr in Eschenbach
    1. Juni bis 27. Juni: Trainingslager und Testspiel in Bad Tölz
    1. Juli: Testspiel gegen die DJK Weiden - 16 Uhr in Eschenbach (Vorspiel der Zweiten Mannschaften um 13 Uhr)
    1. Juli: Testspiel gegen FC Weiden Ost - 16 Uhr in Eschenbach (Vorspiel der Zweiten Mannschaften um 13 Uhr)
    1. Juli: Testspiel gegen SG Ursulapoppenricht/Gebenbach II - 19 Uhr in Ursulapoppenricht
    1. Juli: Testspiel gegen TSV Engelmannsreuth - 16 Uhr in Eschenbach (Vorspiel der Zweiten gegen ASV Haidenaab II um 13 Uhr)

Bildergalerie

1
2

Fußballnachwuchs des SC Eschenbach wieder im Training

- #Fussball

Nachdem aufgrund der niedrigen Inzidenzen die jüngeren Jahrgänge bereits seit Anfang Mai wieder trainieren durften konnte nun auch der ältere Fußballnachwuchs den Trainingsbetrieb nach der Corona-Unterbrechung wieder aufnehmen. Zuvor haben die Verantwortlichen des SC Eschenbach ein entsprechendes Hygienekonzept ausgearbeitet, um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten. Interessierte Kinder und Jugendliche dürfen jederzeit vorbeischauen und unverbindlich mittrainieren. Weitere Infos und Trainingszeiten sind unter www.sceschenbach.de zu finden.

Bildergalerie

1
0

Erweiterung Ballfangzaun

- #Fussball

Nach der Fertigstellung des gepflasterten Weges zur Soccerarena konnte am Samstag die Grundkonstruktion für eine Erweiterung des Ballfangzauns angebracht werden.
Der Ballfangzaun wurde in Eigenleistung unter der Einhaltung aller Hygieneregeln konstruiert und aufgebaut.
Wir danken der Fa. Elma aus Eschenbach für die technische Unterstützung bei dem Projekt.
Im Frühjahr werden an den Halterungen entsprechende Netze angebracht, so dass ein gefahrloser Zugang zur Soccerarena auch bei Spielen auf dem A-Platz gewährleistet ist.

Bildergalerie

2
0

Ehrung der D-Jugend durch Bürgermeister

- #Fussball

Bürgermeister Marcus Gradl und Dieter Kies vom Stadtverband überraschen die Fußballer der D-Jugend und gratulieren nachträglich für den Sieg bei der Hallenkreismeisterschaft in Kümmersbruck ...
https://www.onetz.de/oberpfalz/eschenbach/pokal-essensgutscheine-fuer-erfolgreiche-d-junioren-sc-eschenbach-id3120198.html

Bildergalerie

3
0

11 Fragen an unseren Fußballer Tobias Ackermann

- #Fussball

Elf Fragen an unseren Spieler der ersten Mannschaft Tobias Ackermann in diesen er uns verrät, warum er nicht Schach spielt. Außerdem erzählt er, welches Ritual er vor einem Spiel pflegt und was ihn an unserem Verein gefällt .... und vieles vieles mehr ...

https://www.onetz.de/sport/elf-fragen-tobias-ackermann-sc-eschenbach-id3097008.html?fbclid=IwAR2GaG9AZ7sEBWl6p5LyHzwpqSP_H7-QEpelL5hgP-S1Pe9FTb8xhPwNCgA#.X2ZpegwZOZU.facebook

0
0

Kein Trainer-Duo mehr beim SC Eschenbach

- #Fussball

Der SC Eschenbach bedankt sich bei Peter Renner für das gezeigte Engagement in den zurückliegenden Jahren und wünscht viel Gesundheit und sportlichen Erfolg bei der nächsten Trainerstation.

https://www.onetz.de/sport/eschenbach/kein-trainer-duo-mehr-beim-sc-eschenbach-id3092455.html?fbclid=IwAR2zDAhKImYyrYJMr_s0nUE2HdJPxTTwS-etZRwbEcG11xX8hvU6l2zKjOQ#.X2EkFdps0B4.facebook

0
0

Der Club zu Gast in Eschenbach

- #Fussball

⚫️🔴 Der Clubb zu Gast in Eschenbach ⚫️🔴

Beim heutigen Abschiedsspiel unserer langjährigen Juniorinnenspielerin Eva Gradl zeigten die gut und fair aufspielenden U17-Spielerinnen des 1. FCN erwartungsgemäß eine starke Leistung und gewannen mit 16:0.

Trotz des eindeutigen Ergebnis bei Fritz-Walter-Wetter 😅 🌧 🌧 war es für uns alle eine super Erfahrung. Unserer Eva und ihren neuen Mannschaftskolleginnen wünschen wir alles alles Gute für die Zukunft, vielleicht sieht man ja die ein oder andere irgendwann in der Nationalmannschaft wieder 🙂.

Vor dem Spiel überreichte uns der neue Eschenbacher Bürgermeister Marcus Gradl einen neuen Trikotssatz.

Zudem erhielten wir vom neuen Sportvorstand Michael Brüchner 5 neue Spiel- und Trainingsbälle. Wir bedanken uns bei beiden ❤️-lich für die großzügige Spende.

Nun heißt es abwarten und hoffen, dass die Saison am 19.9. fortgesetzt werden kann - wir sind auf jedenfall bereit 😈⚽️

nurderSCE #FCN #kleineslehrstündchen #teamwööörk #startklarfürdierückrunde ❤️🖤

Bildergalerie

1
0

2020 - Armin-Eck-Fußballschule zum 5. Mal in Eschenbach

- #Fussball

Noch auf Geschenksuche ....

  1. bis 21.06.2020 - 5. Armin-Eck-Fußballschule in Eschenbach
    http://superstarsoccer.aefs.de/campfotos2016/echenbach-2016
0
0

Zusammen 900 Spiele für den SC Eschenbach - Ehrung für Erwin Danzer, Nick Reiter und Christopher Gradl

- #Fussball

SC Eschenbach: Erwin Danzer für 400 Spiele ausgezeichnet

Der Routinier erhielt bei der Saisonabschlussfeier dafür eine Auszeichnung des Vereins. In der abgelaufenen Spielzeit stand er sogar mit seinem Sohn auf dem Platz. Auch zwei weitere Akteure wurden für ihr Engagement geehrt.

Die Fußballsaison 2018/19 ist für die Herrenmannschaften des SC Eschenbach nun offiziell beendet. Auf der Abschlussfeier wurden einige Spieler geehrt, die seit Jahren die Knochen für den SCE hinhalten. Die Marke von 250 Spielen im Herrenbereich haben Abwehrspieler Christopher Gradl und Mittelfeldspieler Dominic Reiter geknackt. Gradl spielte bis auf ein Jahr beim FC Tremmersdorf ausschließlich für den SCE. Reiter, der ebenfalls aus der eigenen Jugend stammt, spielte von 2013 bis 2017 für den SVSW Kemnath, kehrte dann nach Eschenbach zurück.

Für 400 Spiele wurde Erwin Danzer geehrt, der in der vergangenen Saison sogar mit seinem Sohn Oliver gemeinsam auf dem Spielfeld gestanden hatte. Die Trainer Peter Renner und Marc Hemminger sowie die Vorstandsmitglieder Thomas Mikolei und Tobias Lehl verliehen den Spielern gläserne Jubiläumsauszeichnungen und kleine Geschenke.

Quelle: DER NEUE TAG vom 13.06.2019 bzw.
https://www.onetz.de/sport/eschenbach/sc-eschenbach-erwin-danzer-fuer-400-spiele-ausgezeichnet-id2755007.html

Bildergalerie

0
0

AEFS 2019 - Anmeldungen noch möglich ...

- #Fussball

Anmeldungen noch möglich ...

Tipps, Tricks, Spaß und Action !
Fußballcamp mit dem ehemaligen Bundesligspieler Armin Eck beim SC Eschenbach

Der SC Eschenbach veranstaltet in Zusammenarbeit mit der ArminEck FUSSBALLSCHULE ein Fußballcamp für Nachwuchskicker und -kickerinnen der Region. Übersteiger, Zidane-Drehung, Crossover und andere tolle Finten warten auf alle fußballbegeisterten Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, die vom 5. bis 7. Juli mit Armin Eck und seinem Trainerteam drei besondere Fußballtage erleben möchten.
Armin Eck, der ehemalige Profi des FC Bayern München und Hamburger SV, wird dabei den Nachwuchs auch persönlich trainieren, um ihnen so seine Erfahrungen und Tipps mit auf den Weg zu geben.
Alle Nachwuchsspieler sind hierbei gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Trainiert wird täglich von 10 bis 16 Uhr (am Freitag von 15 bis 19 Uhr) unter professioneller Anleitung. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und während des gesamten Tages steht die Freude am Fußball mit all seinen Facetten im Vordergrund.

Die Teilnahmegebühr für die 3 Fußballtage, inklusive toller Trainingsausrüstung, Sportbeutel, Trinkflasche, Mittagessen, Getränken und Erinnerungspräsent beträgt 129 €.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.aefs.de oder www.sceschenbach.de. Die Anmeldung ist ebenfalls über Internet oder telefonisch (unter 09221 / 877370) möglich.

0
0

Probetraining für Mädchen

- #Fussball

Die Fußballdamen und -juniorinnen des SC Eschenbach bieten am 24. April 2019 um 17:00 Uhr am Sportplatz ein Probetraining für alle Mädchen von 6 - 16 Jahren an, die Lust auf Fußball haben.
Für nähere Infos oder Anmeldung einfach Email an: damen@sceschenbach.de

Bildergalerie

0
0

Armin-Eck-Fußballschule 2019 beim SCE - bis 31.12.2018 Frühbucherrabatt sichern

- #Fussball

Der SC Eschenbach veranstaltet in Zusammenarbeit mit der ArminEck FUSSBALLSCHULE ein Fußballcamp für Nachwuchskicker und -kickerinnen der Region. Übersteiger, Zidane-Drehung, Crossover und andere tolle Finten warten auf alle fußballbegeisterten Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, die vom 5. bis 7. Juli mit Armin Eck und seinem Trainerteam drei besondere Fußballtage erleben möchten.

Armin Eck, der ehemalige Profi des FC Bayern München und Hamburger SV, wird dabei den Nachwuchs auch persönlich trainieren, um ihnen so seine Erfahrungen und Tipps mit auf den Weg zu geben.

Alle Nachwuchsspieler sind hierbei gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Trainiert wird täglich von 10 bis 16 Uhr (am Freitag von 15 bis 19 Uhr) unter professioneller Anleitung. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und während des gesamten Tages steht die Freude am Fußball mit all seinen Facetten im Vordergrund.

Die Teilnahmegebühr für die 3 Fußballtage, inklusive toller Trainingsausrüstung, Sportbeutel, Trinkflasche, Mittagessen, Getränken und Erinnerungspräsent beträgt 129 €. Wer sich bereits bis zum 31.12. anmeldet, kann für 119 € dabei sein (Frühbucher).

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.aefs.de oder in den im Sportheim des SC Eschenbach ausgelegten Infobroschüren. Die Anmeldung ist ebenfalls über Internet oder telefonisch (unter 09221 / 877370) möglich.

Bildergalerie

1
0

C-Juniorinnen starten in den Punktspielbetrieb

- #Fussball

Die neu gegründete C-Juniorinnen Mannschaft bestreitet am Sonntag, 16.09.2018 ihr erstes Punktspiel.
Gegner ist der SV Parkstein. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr in Eschenbach.

Bildergalerie

2
0

Trainingsauftakt der Fußballbmädchen

- #Fussball

Die Zeit des fußballlosen Wartens für die SCE-Mädchen geht vorbei. Trainingsauftakt für die C-Juniorinnen ist am Mittwoch 05.09.2018 um 17:00 Uhr.
Unter der Leitung von Trainerin Mareike Vollath bereitet man sich auf die neue Saison vor, in der man erstmals im Punkspielbetrieb antritt.
Alle Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren sind herzlich dazu eingeladen.

Für jüngere Mädchen wird ab Donnerstag, 13.09.2018 – 17.45 Uhr wöchentlich ein Training angeboten. Bei Interesse einfach unverbindlich verbeischauen.

Für nähre Auskunft einfach Email an: damen@sceschenbach.de

0
0

Start in die Fußballsaison 2018/2019

- #Fussball

Am morgigen Sonntag um 14.00 Uhr steigen unsere Seniorenfußballer um Capitano Christopher Gradl in die neue Kreisklassensaison ein. Die Mannschaft hat ein strammes Vorbereitungsprogramm hinter sich und ist heiß auf den FV Vilseck II. Die drei Punkte sollen auf jeden Fall im Stadion am Rußweiher bleiben, nicht zuletzt um danach beim Bürgerfest gescheit feiern zu können. Die Fußballer der von Sebastian Lehr und Tim Pühl neu gegründeten Spielgemeinschaft SC Eschenbach II / SpVGG Neustadt am Kulm II treten um 15.00 Uhr beim SV Immenreuth II an. AUF GEHTS SCE!!!

1
0

Training Fußball-Mädchen

- #Fussball

Aufgrund des regen Zuspruchs beim "Tag des Mädchenfußball" hat man sich zum Ziel gesetzt eine eigene E-Jugend-Mädchenmannschaft aufzubauen.

Das Training startet am 05.07.2018 und ist jeden Donnerstag von 17:45 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportgelände (Sommerleitenweg 20). Alle Fußballbegeisteren Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren können unverbindlich vorbauschauen und mittrainieren.

Auch für Mädchen anderer Altersstufen besteht die Möglichkeit beim SCE dem Runden Leder hinterherzujagen.

Bei Fragen einfach Email an: damen@sceschenbach.de

0
0

Tag des Mädchenfußballs am 23.06.2018

- #Fussball

Am vergangenen Samstag, fand am SCE-Geldände der Tag des Mädchenfußballs statt.


Rund 40 junge Mädchen zeigten ihr Können am Ball. Auch OTV wahr neugierig geworden und
schickte ein Reporterteam vor Ort.
otv.de/mediathek/video/tag-des-maedchenfussballs
Unter der Leitung von Mareike Vollath haben die Damen- und Mädchenfußballerinnen die
Veranstaltung hervoragend organisiert.
(Weiterer Bericht folgt.)

Bildergalerie

0
0

Tag des Mädchenfußballs - Einladung

- #Fussball

Schon seit einigen Jahren rufen der DFB und die Landesverbände zum Tag des Mädchenfußballs auf. Diesmal beteiligt sich erstmals der SCE an der Veranstaltung. Am Samstag, 23.06.2018 dreht sich daher am Sportplatz alles um den Mädchen- und Damenfußball. Die Fußballerinnen haben ein umfangreiches Programm organisiert, dass sich an die ganze Familie wendet.

Beginn 13:30 Uhr
13:30 Uhr bis 16.45 Uhr
Soccerolympiade mit mehreren Stationen
Dauer ca. 30 Minuten
Mädchen zwischen 5 und 16 Jahren
Einzel- und Teamwertung
attraktive Preise
Teilnahme kostenlos
Siegerehrung 17:00 Uhr

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
DFB-Infomobil ist vor Ort
Teilnahme kostenlos

Außerdem:
Hüpfburg
Kinderschminken
Kaffee und Kuchen
Spezialitäten vom Grill

Bildergalerie

0
0

Tag des Mädchenfußballs

- #Fussball

Am 23.06.2018 organisieren wir, die Damenmannschaft des SC Eschenbach, einen „Tag des Mädchenfußballs“. Dabei finden am SCE Gelände zahlreiche Aktionen und Aktivitäten rund um das Thema Mädchenfußball statt. Das Organisationsteam hat ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Teilnehmen können fußballbegeisterte Mädchen von 5 bis 16 Jahren, egal, ob sie bereits Fußball spielen oder nicht.

Ab 13:30 Uhr kann jedes Mädchen, mit oder ohne Eltern vorbeischauen, sich auf dem Fußballparcours ausprobieren, einzeln oder als 3er-Team Punkte sammeln und Preise gewinnen.

Das DFB-Mobil ist ebenfalls mit Trainern vor Ort und bietet ein Schnuppertraining an. Auch für ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und Luftballonfiguren ist gesorgt. Die Teilnahme ist für alle kostenlos.

Ziel dieser, vom DFB und BFV unterstützen und in ganz Deutschland stattfinden Veranstaltung, ist es, nicht nur Mädchen in Kontakt mit dem Fußball zu bringen, sondern auch die Anerkennung des Frauen- und Mädchenfußballs in der Öffentlichkeit zu steigern.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tag begrüßen zu können. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Anmeldung ist zwar nicht erforderlich, eine kurze Mitteilung (Email: damen@sceschenbach.de) würde uns die Planung doch etwas erleichtern.

Auf Ihr Kommen freuen sich, die Fußballdammen des SC Eschenbach.

Bildergalerie

3
0

Riesenerfolg für die Alten Herren

- #Fussball

Die Alten Herren des SC Eschenbach wurden am vergangenen Sonntag Vize-Bezirksmeister in der Halle. Bei einem sehr spannenden Turnier in Amberg belegten die Alten Herren des SC Eschenbach am Ende den 2. Platz. Nach zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage belegte die Mannschaft den zweiten Platz in der Gruppe A. Im Halbfinale trafen die SCE´ler auf den TB Regenstauf. Am Ende der regulären Spielzeit stand es 1:1 und der Einzug ins Finale wurde durch ein 7-Meter-Schießen entschieden.
Im Finale trafen der 3-malige Bezirksmeister, SV Raigering, auf die Mannschaft aus Eschenbach. Nach einer 1:0 Führung des SC Eschenbach konnten die Raigeringer noch drei Tore erzielen und wurden damit, verdienter Weise, das 4. Mal in folge Bezirksmeister. Für die Spieler aus Eschenbach war dies der größte Erfolg in der Geschichte der Alten Herren des SCE.

Bildergalerie

2
1

Schülermannschaften treten in der Mehrzweckhalle zum Kräftemessen an

- #Fussball

Am vergangenen Wochenende war die Eschenbacher Dreifachturnhalle zum Abschluss der Hallenfußballsaison Anlaufpunkt für 32 Nachwuchsmannschaften aus der Region. Rund 300 Kinder- und Jugendliche jagten an drei Tagen in spannenden und dennoch fairen Partien dem Ball hinterher.

Der Anpfiff zum Turniermarathon ertönte am Freitag mit den C-Juniorinnen. In packenden Partien mit vielen Toren zeigten die Mädchen ihr fußballerisches Können. Am Ende hatte die Mannschaft des TSV Neudorf die Nase vorn. Weiter ging es am Samstag mit den F-Jugend-Mannschaften. Hier siegte die SV TuS/DJK Grafenwöhr e. V. nach einem spannenden Siebenmeterschießen.

Beim Turnier der E2-Junioren gewannen die Nachwuchskicker des TSV Kirchenlaibach/Speichersdorf, ehe am Sonntag Nachmittag die jüngsten Fußballer (G-Jugend) ihr Talent unter Beweis stellen durften. Als Sieger durften sich zum Turnierende die Kicker des TSV Pressath 1927 - Fußball feiern. Den Abschluss machte der Wettbewerb der E1-Junioren, welchen die Gastgeber des SC Eschenbach 1923 e.V. gewannen.

Für die gute Organisation sowie der Bewirtung der vielen mitgereisten Zuschauer war die Jugendfußballabteilung des SC Eschenbach unter der Leitung von Tobias Lehl verantwortlich. Alle teilnehmenden Nachwuchsfußballer zwischen 4 und 15 Jahren durften sich am Ende über einen Pokal freuen.

Zudem fand am Samstagabend ein Mix-Turnier der Herren-, Damen- und Jugendmannschaften statt.

Der SC Eschenbach bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften.
https://www.facebook.com/SCEschenbach/?ref=bookmarks

0
0

Alte Herren qualifizieren sich für Bezirksmeisterschaft

- #Fussball

Unsere AH konnten beim Kreisentscheid in der Mehrzweckhalle den zweiten Platz erreichen und qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaft in Amberg. Die Truppe um Martin Neukam gewann gegen den ASV Haidenaab mit 1:0, gegen die DJK Weiden mit 3: 0 und das Halbfinale gegen die TSG Weiherhammer mit 2:1 nach 7 Meterschießen.Hansi Püttner hielt hierbei zwei Siebenmeter. Lediglich das Finale gegen Raigerin verlor man knapp :) Ein riesen Erfolg, Glückwunsch von der Redaktion!
https://www.oberpfalzecho.de/2018/03/sc-eschenbach-qualifiziert-sich-fuer-bezirksmeisterschaft/

0
0

Armin Eck Fussballcamp 2018

- #Fussball

Vom 8. bis 10. Juni 2018 veranstaltet der SC Eschenbach mit der ArminEck-Fussballschule erneut ein Ferien- und Wochenendcamp für Mädchen und Jungs von 5 bis 15.

  • Armin Eck trainiert persönlich . mit den Kundern
  • Optimale Verbindung von Lernen, Spaß und Wettkampf
  • Spezielles Finten- und Torwarttraining
  • Training von 10 bis 16 Uhr / Betreuung ab 9 Uhr
  • Wir holen für dich die WM und Champions-League ins Camp
  • Veredle Dir Dein Trikot mit Sternen und Pokalen!
  • Torwart-Camps, sowie neues Trainingskonzept für Torhüter

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.aefs.de.

Bildergalerie

2
0

aktuelle Stellenanzeigen

aktuelle Termine

Laden...

Aktionsbanner


Unser Sportheim

Sportgaststätte wegen Renovierungsarbeiten geschlossen!Ab Herbst 2021 suchen wir neue Pächter. Interessenten können bereits jetzt unter info@sceschenbach.de Kontakt aufnehmen.

SCE bei Facebook