"Auf geht´s zur Titelverteidigung"

Für die 1. Tischtennis-Herren-Mannschaft des SC Eschenbach hieß die Mission im Bezirks-Pokal auf Bezirksebene 2017/2018 „Auf geht´s zur Titelverteidigung“. Da der Bezirks-Pokal im Vorjahr von der 1. Herren-Mannschaft gewonnen werden konnte, war die eigene Erwartungshaltung wieder sehr groß.

Im Achtelfinale am 26.11.2017 durfte die 1. Herren-Mannschaft des SCE gegen den Ligakonkurrenten FC Chamerau vor heimischer Kulisse antreten. Da es ein Spiel auf Augenhöhe war, waren die einzelnen Partien hart umkämpft, doch die 1. Mannschaft um Thomas Klösel, Jonas Gottsche und Markus Thurn waren an diesem Tag nicht zu schlagen. Die Punkte für den SCE holten Klösel (1), Thurn (1), Gottsche J. (1) und im Doppel Klösel/Gottsche. Das Spiel konnte souverän mit 4:0 Punkten und 12:4 Sätzen gewonnen werden. Der Einzug ins Viertelfinale war perfekt.

Im Viertelfinale am 21.01.2018 mussten die Jungs des SCE zum SSV Brennberg (3. Bezirksliga-Süd) reisen. Auch hier war die Favoritenrolle klar verteilt, wobei sich der Underdog aus der unteren Liga nicht kampflos geschlagen geben wollte. Durch eine starke Leistung der gesamten Mannschaft lies diese nichts anbrennen und entschied das Viertelfinale klar mit 4:0 Punkten und 12:3 Sätzen für sich. Die Punkte für den SCE holten wiederum Klösel (1), Thurn (1), Gottsche J. (1) und im Doppel Klösel/Gottsche. Nächster Halt Halbfinale!

Im Halbfinale befand sich zunächst das Losglück nicht auf der Seite des SCE. Denn hier mussten sich die Spieler der 1. Herren-Mannschaft gegen den Tabellenführer der Oberpfalzliga behaupten. Am 04.02.2018 fand der Showdown vor heimischer Kulisse und zahlreichen Fans statt.

Zu Beginn wurde die Favoritenrolle klar verteilt, doch der Gegner vom TV Glück-Auf Wackersdorf konnte herzlich wenig damit anfangen.
Durch eine bärenstarke Leistung und einem furiosen Start der kompletten Mannschaft konnte dem Gegner ziemlich schnell der Wind aus den Segeln genommen werden. Zum Erstaunen der zahlreichen Zuschauer konnten die Spieler Klösel, Gottsche J. und Markus Thurn die Sensation perfekt machen. Der Gegner aus Wackersdorf wurde mit einem überragendem 4:0 und 12:1 Sätzen von der Platte gefegt und das Finalticket wurde gelöst. Nun hatten Jungs nur noch ein Spiel vor der Brust, um den Titel vom Vorjahr zu verteidigen.

Das Bezirks-Pokal-Finale fand wie jedes Jahr beim TSV Detag Wernberg statt und wurde am 25.02.2018 ausgetragen. Im Finale ging es nun gegen SC Sinzing (2. Bezirksliga-Süd).
Vor dem Spiel haben sich die Jungs nochmals eingeschworen, denn sie wollten den Titel unbedingt verteidigen. Und so begannen sie auch. Der SCE konnte mit 1:0 (3:0) durch Thomas Klösel vorlegen. Auch der Gegner wollte sich nicht kampflos geschlagen geben und glich zum 1:1 (0:3) aus. Leider konnte Markus Thurn gegen die Nummer 1 des SC Sinzing nicht den 2. Punkt für den SCE einfahren. Nun war Jonas Gottsche an der Reihe und lies nichts anbrennen. Souverän konnte er das Spiel mit 3:0 gewinnen und konnten mit 2:1 in Führung gehen.
Nun stand das Doppel an der Reihe. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und 0:2 Satz-Rückstand musste das Doppel Klösel/Gottsche sein Können unter Beweis stellen und taten das auch. Sie konnten das Spiel drehen und das Doppel mit 3:2 für sich entscheiden. Nun führte der SCE mit 3:1 und es fehlte nur noch 1 Punkt.
Von Beginn an merkte man, dass sich Thomas Klösel diesen Punkt gegen die Nummer 1 des Gegners nicht nehmen lassen wollte. Klar konnte er das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden und den gewinnbringenden 4. Punkt einfahren.
Mission Titelverteidigung konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Nun geht es für die Jungs des SCE am 17.03. und 18.03.2018 zu den Bayerischen Pokal-Meisterschaften, die dies Jahr im niederbayerischen Arnstorf beim LAC Arnstorf 1978 e. V. ausgetragen werden.

Einen noch ausführlicheren Bericht gibt es hier auf unserer Tischtennis-Homepage.

Bildergalerie

3
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Termine

Aktionsbanner

Projekt Soccerarena

Mehr erfahren

Unser Sportheim

Griechisches Restaurant Saloniki
Telefon: 09645/1367

zum Sportheim

SCE bei Facebook