Aus Lauf10! wird FunRunTeam

Aufregend war die Woche vor dem 3. Oktober 2018 für die meisten der 30 Eschenbacher Starter beim SportScheckRun in Nürnberg, ging es doch zum ersten „richtigen“ Wettbewerb ihrer noch jungen Sportlerkarriere.

Wie wird das Wetter?
Was zieh ich an?
Soll ich vor dem Start noch was essen?
Haben wir genug trainiert?

Viele Fragen beschäftigten die ehemaligen Lauf10! Teilnehmer, die erst Ende April mit dem Lauftraining begonnen haben.

Hochmotiviert hätten viele gerne noch wenige Tage vor dem Start eine harte Trainingseinheit absolviert. Stattdessen hieß es Ruhe bewahren, um eine möglichst optimale Leistung abrufen zu können.
Perfekt organisiert wurden Anmeldungen und Fahrt von Thomas Mikolei, der auch im Vorfeld die Starterbeutel für die Gruppe abholte, welche neben dem Chip für die Zeitnahme statt der obligaten Startnummern diesmal schwarze T-Shirts enthielten, die zur Strecken- und Zielverpflegung berechtigten.

Bei bestem Laufwetter - bedeckter Himmel, aber trocken- gingen zuerst die 6km Läufer an den Start vor dem Opernhaus, denen nach deren Zieleinlauf die Teilnehmer der 10 km Strecke folgten. Während auf den ersten Metern nach dem Start laufen nur bedingt möglich war, zog sich das Feld auf der abwechslungsreichen Strecke doch bald auseinander, so dass jeder sein Tempo finden konnte.

Kurz vor dem Ziel verlangte ein knackiger Anstieg auf Kopfsteinpflaster noch einmal vollen Einsatz, den aber alle mit Bravour meisterten. Nach Stärkung durch die reichhaltige Zielverpflegung wurde im Göttelbus mit Fahrerin Silvia entspannt die Heimreise nach Eschenbach angetreten, wo Sandra Edl noch ein gemütliches Beisammensein mit Brotzeit arrangiert hatte. Als nächstes Ziel hat die sportliche Gruppe den Sylvesterlauf in Vorbach ins Auge gefasst.

Bildergalerie

2
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Termine

Aktionsbanner



Projekt Soccerarena

Mehr erfahren

Unser Sportheim

Griechisches Restaurant Saloniki
Telefon: 09645/1367

zum Sportheim

SCE bei Facebook