SC Eschenbach trauert um Martin Neukam sen.

Der SC Eschenbach trauert um sein Vereinsmitglied und früheren Vorstand Martin Neukam Sen., der leider am 23.12.2018 mit 82 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben ist.

Ein Jahr nach der Grundsteinlegung (1973) des heutigen Sportheimgebäudes übernahm Martin Neukam im Jahr 1974 als Nachfolger von Dieter Landskron das Amt des 1. Vorsitzenden und war damit für den Bau des Sportheims verantwortlich. In seinen beiden Vorstandsjahren (1974-1975) organisierte er die Erbauung des Sportheimgebäudes mit Gaststätte und Kabinen, so dass am 12. Januar 1975 erstmalig durch die Fußballer bei einem Heimspiel gegen den TUS Hirschau die Umkleidekabinen benutzen werden konnten.

Ein Höhepunkt in der ganzen Region waren weiterhin die beiden Gastspiele im Jahre 1974 der Nationalmannschaft von Liberia und den Zweitligisten Fortuna Köln. Musste sich der SCE noch gegen Fortuna Köln mit 0 zu 3 geschlagen geben, so verloren die SCE`ler gegen Liberia nur äußerst knapp mit 1:2.

Der SC Eschenbach ist Martin Neukam zu großem Dank verpflichtet und wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Bildergalerie

0
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Stellenanzeigen

aktuelle Termine

Aktionsbanner


Projekt Soccerarena

Mehr erfahren

Unser Sportheim

Griechisches Restaurant Saloniki
Telefon: 09645/1367

zum Sportheim

SCE bei Facebook