Nachruf: SCE musste in den zurückliegenden Tagen Abschied von zwei verdienten Mitgliedern nehmen

Mit bedauern mussten die Verantwortlichen des Sportvereins SC Eschenbach die Nachricht entgegennehmen, dass innerhalb nur weniger Tagen zwei verdiente SCE´ler plötzlich und unerwartet aus dem Leben scheiden mussten.

Der SC Eschenbach 1923 e.V. trauert um Max Lohner, der am 26.02.2024 im Alter von 72 Jahren und Karl Stopfer, der im Alter 63 Jahren verstarben.

Platzkassier, Max Lohner, kannte man seit vielen Jahren von den sonntäglichen Fußballspielen, wenn man mit Max am Spielfeldrand einen kurzen Plausch führte und er dich freundlich nach dem Eintrittsgeld fragte.

Kassenprüfer, Karl Stopfer, war viele Jahre ehrenamtlich als Betreuer der verschiedensten Fußballmannschaften im Verein und in der Vorstandschaft als Kassier tätig. Karl hatte die Finanzen des SCE stets im Griff und setzte sein Fachwissen zum Wohle seines Vereins ein.

Sowohl Max als auch Karl prägten viele Jahre unseren Sportverein. Mit Beiden verliert unser Verein zwei sehr engagierte Mitstreiter, welche einen bedeutenden Teil ihres Lebens dem Fußball und dem Vereinsleben beim SC Eschenbach gewidmet haben. Diese Tugenden werden uns zeitlebens in dankbarer Erinnerung bleiben.

Wir wünschen den Familien und Angehörigen die nötige Kraft in dieser schweren Zeit.

Wir werden Max und Karl als Menschen stets in bester Erinnerung behalten und ihr Lebenswerk ein ehrendes Andenken bewahren.

Lieber Max und Karl, danke für alles.

Im Namen aller Mitglieder

Der Vorstand des SC Eschenbach 1923 e.V.

Bildergalerie

0
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Stellenanzeigen

Aktionsbanner

SCE bei Facebook