Restaurant Saloniki schließt

Nach fünf Jahren endete mit Ablauf April die griechische Zeit beim SC Eschenbach. Am Jahresanfang teilte die Familie Laros den Verantwortlichen des Sportvereines mit, dass diese den Pachtvertrag aus persönlichen Gründen nicht mehr verlängern werden. Am Freitag ging somit vorerst das letzte Mal eine griechische Spezialität über die Ladetheke der Gaststätte Saloniki.

Wehmütig schauen die SCE'lerinnen und SCE'ler auf griechische Nächte, Ouzo, Gyros und Metaxateller zurück.

Der Rückzug aus dem Gastgewerbe steht nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit der Coronapandemie, sondern hat private Gründe laut Antonios Laros.

Der SC Eschenbach bedankt sich bei der Familie Laros und wünscht ihnen alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Laut den Verantwortlichen des SC Eschenbach haben sich diese aufgrund der aktuellen Situation für eine Renovierung der Gaststättenräumlichkeiten im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten entschieden. Hierzu haben ersten Arbeiten bereits stattgefunden und Teile der Innenausstattung aus den siebziger Jahren musste weichen. Zukünftig soll der neue Pächter die Sportgaststätte im neuen Outfit im Vintage und Industrialstyle präsentieren können...

Wann die Gaststätte wieder öffnet und mit welchem Pächter steht noch nicht fest und hängt auch stark von den aktuellen Entwicklungen ab. Es herrscht jedoch Zuversicht, dass es in einigen Monaten wieder heißt „die Sportgaststätte des SC Eschenbach startet mit neuem Wirt wieder durch“ ...
Archivfoto:

1
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Stellenanzeigen

aktuelle Termine

Aktionsbanner


Unser Sportheim

Sportgaststätte wegen Renovierungsarbeiten geschlossen!Ab Herbst 2021 suchen wir neue Pächter. Interessenten können bereits jetzt unter info@sceschenbach.de Kontakt aufnehmen.

SCE bei Facebook