Weihnachtsfeier der Judoabteilung

Am 21. Dezember beschloss die Judoabteilung das Jahr mit einem Weihnachtsessen. Die Judoka trafen sich zum gemütlichen Beisammensein in der Pizzeria Portofino und genossen gemeinsam Pizza und Pasta. Auch die Eltern und jüngeren Geschwister waren eingeladen. Als Dank für die Einsatzbereitschaft und Motivation der Aktiven und ihrer Familien spendierte die Judoabteilung das Essen. Ein weiterer Dank ging an den Wirt des „Portofino“, der für die Weihnachtsfeier außerplanmäßig sein Restaurant öffnete.
Das Trainerteam blickte kurz auf das erfolgreiche Jahr 2022 zurück, in dem 40 Trainings stattgefunden haben, 14 Prüflinge erfolgreich an Gürtelprüfungen teilnahmen und die jungen Wettkämpfer im Einzel sowie der Mannschaft fünf Medaillen und einen Pokal auf verschiedenen oberpfalzweiten Turnieren erreichten. Applaus gab es für die fleißigsten Trainingsteilnehmer und auch für die scheidende Abteilungsleiterin Sandra Querfurth, die ihr Amt im Herbst an Reinhold Schubert übergeben hat. Dann stellte Sportvorstand Michael Brüchner sich selbst und die geplanten Aktionen zur 100-Jahr-Feier 2023 vor, an denen sich die Judoabteilung mit Vorführungen und der Ausrichtung eines Turniers beteiligen wird. Danke auch an ihn für die gute Erreichbarkeit und die Unterstützung der Abteilung!
Nach der kurzen Rede konnten sich alle dem Essen und den Unterhaltungen widmen. So feierte die Judoabteilung in gemütlicher Atmosphäre den Abschluss eines gelungenen Jahres und freut sich auf die geplanten Aktionen im kommenden Jahr. Trainingsbeginn ist am 11. Januar 2023. Das Trainerteam wünscht frohe Weihnachten, schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Bildergalerie

1
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Stellenanzeigen

Aktionsbanner



Unser Sportheim

Dolce Vita - italienische und griechische Spezialitäten

Öffnungszeiten: von Dienstag bis Sonntag ab 17:00 Uhr

Lieferservice und Abholung - Bestellung über Lieferando möglich

Weiter Infos auf Facebook

SCE bei Facebook