Erfolgreiche Gürtelprüfung zu Weihnachten

Die Judoabteilung wünscht Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr!

Für einige Kämpfer gab es ein besonderes Weihnachtsgeschenk: Am 22.12. absolvierten sie eine Gürtelprüfung und dürfen nun ihre neuen farbigen Gürtel tragen.
Trotz der Corona-Einschränkungen und der 2Gplus-Regel konnte die Judoabteilung das Training bis jetzt weiterführen. Die Kinder und Erwachsenen übten in den letzten Monaten eifrig ihre verschiedenen Techniken - vom Fallen über Würfe, Festhalter und Hebel bis hin zu deren Anwendung in verschiedenen Situationen und im Kampf. Beim letzten Training gab es dafür vom Bezirksprüfungsbeauftragten Thomas Kraus die Belohnung. Er beurteilte Fallschule, Techniken und Randori (Übungskampf) und zeigte sich mit der Leistung der Athleten zufrieden. So dürfen Nico Kausler, Benedikt Raps, Antonia Reisner sowie Katharina und Theresa Schury jetzt den weiß-gelben Gürtel (8.Kyu) tragen. Thomas Zaruba stellte sich der Prüfung zum orange-grünen Gürtel (4. Kyu). Alle sind stolz auf das Erreichte und nehmen ihre neuen Gürtel mit in die Weihnachtsferien.
Das Trainerteam hofft, dass das Training im neuen Jahr möglichst ohne Einschränkungen und ebenso erfolgreich weitergehen kann. Danke dafür auch an alle Trainingsteilnehmer, Eltern und Unterstützer!

Bildergalerie

4
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Stellenanzeigen

Aktionsbanner

Unser Sportheim

Sportgaststätte wegen Renovierungsarbeiten geschlossen!Ab Herbst 2021 suchen wir neue Pächter. Interessenten können bereits jetzt unter info@sceschenbach.de Kontakt aufnehmen.

SCE bei Facebook