Erfolgreiche Gürtelprüfung im Judo

Am 28. Februar legten sechs JudokämpferInnen zwischen sechs und 38 Jahren die Prüfung zum weiß-gelben beziehungsweise gelben Gürtel ab. Die Vorbereitungen der letzten Wochen zahlten sich aus, denn der Prüfer war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

Malia Ortiz erwarb ihren ersten farbigen Gürtel. Sie präsentierte trainingsbegleitend ihr Können beim Werfen, Halten und der Fallschule. Außerdem bewies sie, dass sie die ebenso wichtigen Judowerte verstanden hat: Höflichkeit, Respekt und Hilfsbereitschaft zeigen Judoka durch eine Verbeugung vor dem Partner/der Partnerin und durch einen fairen Umgang miteinander. So verdiente sie sich den weiß-gelben Gürtel (8. Kyu).

Das Programm zum gelben Gürtel (7. Kyu) präsentierten Jozelynn Cooper, Kayla Garrett, Manuel und Quinn Roder sowie Catalin Tuca. Die fünf Prüflinge hatten sich in langen Trainingseinheiten auf den neuen Gürtel vorbereitet. Sie zeigten mehrere Wurftechniken aus realistischen Situationen, darunter Eindrehtechniken in verschiedene Richtungen sowie eine Fußtechnik. Dabei galt es, das Verhalten des Partners/der Partnerin sinnvoll zu nutzen. Außerdem ging es direkt im Boden weiter: An die Würfe schlossen sich direkt Haltetechniken an, bei denen die Befreiungsversuche durch Haltegriffwechsel unterbunden wurden. So demonstrierten die AthletInnen vier verschiedene Festhalter.
Den Abschluss der Prüfung bildeten mehrere Randoris (Übungskämpfe) im Stand und Boden. Hier mussten die Judoka wieder das Verhalten des Gegenübers und die entstehenden Situationen ausnutzen und beweisen, dass sie eigene Techniken gelungen einsetzen können.

Trotz aller Nervosität hatte sich das Üben ausgezahlt: Prüfer Thomas Kraus, der zugleich Bezirksprüfungsbeauftragter der Oberpfalz und Träger des vierten Dan im Judo ist, war angetan von den Leistungen auf der Matte. Er überreichte allen Prüflingen Urkunden und die neuen Gürtel. Mit dem gelben Gurt erwarben sich die fünf KämpferInnen gleichzeitig auch die Erlaubnis, an Wettkämpfen und Lehrgängen in der ganzen Oberpfalz und darüber hinaus teilzunehmen.
Mit ihren Schützlingen freuten sich die Trainer Susanne und Reinhold Schubert sowie Larry Querfurth. Gratulation!

Bildergalerie

4
0

<< zurück zur Übersicht

aktuelle Stellenanzeigen

Aktionsbanner

SCE bei Facebook